Im Süden Berlin´s

                     Tag & Nacht


Ständig Erreichbar

 

Unser Team ist für Sie rund um die Uhr im Einsatz

Kurze Wartezeiten

 

Wir sind bestrebt die Wartezeiten bis zum eintreffen so kurz wie möglich zu halten.Darauf können Sie sich verlassen.

Zuverlässig

 

 

Gute und Kompetente Betreuung für die uns überlassenen Patienten ist für

uns ein muss

und obligat.

Individuelle Betreuung

 

Jeder Patient ist anders  und einzigartig. Unser Geschultes Team

geht auf Ihre 

Bedürfnisse ein und Versorgt und Transportiert Sie 

Ihrem Zustand entsprechend.

Im Notfall Fit

 

 

Ob 1.Hilfe, Notverlegungen oder Sanitäts/-Rettungsdienst.

Unser Team reagiert sofort auf plötzlich Auftretende Ereignisse mit Material und Fahrzeugen die speziell für den Notfall ausgerüstet sind.



Unterschied Qualifizierter Krankentransport und Krankenfahrten (unqualifizierter Krankentransport)

unqualifizierter Krankentransport/

Krankenfahrten 

Wird durch uns NICHT durchgeführt

 

<---- TSW - Tragestuhlwagen

 

 

Qualifizierter Krankentransport

Wird von uns täglich durchgeführt

 

 

<----- KTW - Krankentransportwagen

Im Gegensatz zu einer einfachen Krankenfahrt kommt ein Krankentransport laut Definition immer dann zum Einsatz, „wenn eine medizinisch notwendige Beförderung kranker, verletzter oder hilfsbedürftiger Personen vorliegt, die während der Beförderung in einem dafür ausgestatteten Rettungsmittel der fachgerechten Betreuung durch qualifiziertes medizinisches Personal bedürfen.“

 

Die A.B.S. Ambulance GmbH unterliegt damit den Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Verordnung von Krankenfahrten, Krankentransportleistungen und Rettungsfahrten nach

§ 92 Abs. 1 Satz 2 Nr. 12 SGB V (Krankentransport-Richtlinien).

Auch die Ausstattung macht den Unterschied

Ein Krankentransport setzt die medizinische und technische Ausstattung eines Krankenkraftwagens für die Notfallversorgung sowie eine besondere fachliche Betreuung der Patienten während der Fahrt durch geschulte Rettungssanitäter voraus. Damit unterscheidet er sich grundlegend von der sogenannten Krankenfahrt, die wahlweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Mietwagen oder Taxi erfolgt.

Genehmigungspflicht durch Ihre Krankenkasse

Viele unserer täglichen Fahrten sind planbare, ambulante und genehmigungspflichtige Krankentransporte. Wir fahren beispielsweise viele Patienten zur Dialyse oder zur onkologischen Strahlen- bzw. Chemotherapie. Auch Schwerbehinderte, pflegebedürftige oder in ihrer Beweglichkeit schwer eingeschränkte Personen bieten wir mit unserem Krankentransport einen sicheren Transport, den eine einfache Krankenfahrt in der Regel nicht gewährleisten kann. Allerdings unterliegen diese planbaren Krankentransporte zur ambulanten Behandlung zwingend der sogenannten Genehmigungspflicht durch die Krankenkassen, um die sich in der Regel der Patient, laut Gesetz, selbst bemühen muss.

Gern Beraten wir Sie am Telefon über den Genehmigungsprozess der Krankenkassen.